Living Room Concerts Cologne

Gastgeber innen für
Wohnzimmer-konzerte gesucht


Willkommen bei Living Room Concerts Cologne!


Wir sind ein Team aus musikbegeisterten Menschen und organisieren Wohnzimmerkonzerte in Köln - in der Regel an einem Samstagabend zwischen 19 und 22 Uhr.

Wenn du Musik liebst und ein Wohnzimmer hast, das Platz für etwa 20 Personen oder mehr bietet, können wir ein Konzert bei dir zuhause organisieren. Die Konzerte sind in der Regel akustisch - also unverstärkt / in Zimmerlautstärke.

Ein Wohnzimmerkonzert - das bedeutet für dich:

- Du stellst dein Wohnzimmer zur Verfügung und lädst ein paar Freunde ein.
- Du bietest zusätzlich Platz für etwa 15 oder mehr Gäste, die Tickets bei uns kaufen.
- Wir laden tolle Musiker*innen ein, die in deinem Wohnzimmer ein Konzert spielen.
- Du hast einen tollen Abend mit Live-Musik bei dir zuhause.
- Unser Team ist vor Ort und kümmert sich um alles.


Wir vom Living Room Concerts Cologne Team arbeiten alle ehrenamtlich, sorgen aber dafür, dass die auftretenden Musiker*innen eine Gage von mindestens 200,- € (oft mehr) erhalten. Als Gastgeber*in verdienst du also nichts, zahlst aber auch nichts. Die Zuschauer*innen bringen ihre eigenen Getränke mit.

Klingt das interessant für dich? Dann trage dich in unser Online-Formular ein und wir melden uns bei dir.

-

Im Folgenden findest du detaillierte Informationen in unserer

Gastgeber*innen FAQ:


Was ist die Aufgabe der Gastgeberin / des Gastgebers:
Du stellst dein Wohnzimmer für ein Konzert zur Verfügung und wir kümmern uns um die Zuhörer*innen und die Musiker*innen.

Kommen Kosten auf mich als Gastgeber*in zu?
Nein, alle in der Wohnung lebenden Personen haben selbstverständlich freien Eintritt. Alle anderen (außer den Gastgeber*innen und dem Team) zahlen 10-20€ Eintritt.

Wie läuft ein Konzert ab?
In der Regel kommen 1-3 Personen vom Team & die Musiker*innen 90 Minuten vor dem Konzert zu dir und wir überlegen gemeinsam das beste Setup für das Konzert. Meistens findet der Einlass ab 19:30 Uhr statt. Das Konzert startet um etwa 20:15 Uhr und endet um spätestens 22 Uhr.

Meistens spielen die Musiker*innen zwei Sets von 30-45 Minuten mit einer Pause dazwischen.

Wie laut ist so ein Wohnzimmerkonzert und könnte ich Probleme mit meinen Nachbar*innen bekommen?
In der Regel sind die Konzerte unplugged, also ohne Verstärkung und die Musik relativ ruhig. Ausnahmen bestätigen die Regel. Dies sprechen wir natürlich mit euch an. Bei etwa 40 Konzerten bei verschiedenen Gastgeber*innen gab es noch keine Probleme mit Nachbar*innen.

Kann ich mir eine*n Musiker*in aussuchen?
Die Musiker*innen für die Konzerte an den jeweiligen Terminen stehen in der Regel schon fest. Wenn bei einem unserer Termine ein Passender für dich als Gastgeber*in dabei ist, kannst du entscheiden, ob du dich überraschen lassen oder ob du vorher wissen willst, wer spielt. Falls du dich für letzteres entscheidest, den*die Musiker*in aber nicht magst, können wir über einen Alternativtermin sprechen.

Wie viele Menschen kommen zu einem Wohnzimmerkonzert?
Das hängt einerseits von der Größe des Zimmers als auch davon ab, mit wie vielen Menschen du dich als Gastgeber*in wohl fühlst. Als Minimum haben wir zurzeit eine Anzahl an 15 Ticketkäufer*innen festgelegt, da wir dadurch die Gage der Musiker*innen finanzieren.

Kann ich Freund*innen / Familie einladen?
Ja.Der Großteil der Anwesenden (ca. 80%) sollte allerdings aus Ticket-Käufern bestehen, die du nicht kennst (mindestens 15), da wir den Musiker*innen ein gemischtes Publikum und eine lohnenswerte Gage bieten möchten.

Werden die Musiker*innen bezahlt?
Pro Konzert garantieren wir eine Gage von 200€ Minimum, oftmals können wir den Künstler*innen mehr bezahlen.

Werden Fotos/Videoaufnahmen gemacht?
Wir verstehen natürlich, dass Privatsphäre vor allem in Kombination mit sozialen Medien immer ein heikles Thema ist und haben Verständnis, wenn sich jemand gegen Aufnahmen ausspricht. Allerdings wird es dann schwierig, dass wir zusammenkommen.

Gerne erklären wir auch auch kurz warum:

Für die Musiker*innen und uns ist bei den Konzerten wichtig, hier entstandenes Foto- und Videomaterial im Anschluss als Promotionsmaterial auf sozialen Medien nutzen zu können. Während wir im Team zwar darauf achten könnten, dass nur (Nah)Aufnahmen der Künstler- und BesucherInnen gemacht werden, können wir nicht dafür garantieren, dass dies auch von den Gästen des Konzertes eingehalten wird. Daher haben wir entschieden, bei unseren Wohnzimmerkonzerten Gastgeber*innen ohne "mediale Einschränkung" den Vortritt zu lassen.

Wir hoffen, das ist nachvollziehbar.

Sind Tiere erlaubt?
Das hängt von dir als Gastgeber*in ab. Falls du Tiere hast, ist das kein Problem, wir im Team sind große Tierfreund*innen, du kannst aber in unserem Gastgeber*innen-Formular eintragen, dass Tiere beim Konzert nicht erlaubt sind. Die Entscheidung liegt also bei dir.

Ich bin mir nicht sicher, ob sich mein Zimmer für ein Konzert eignet.
Du kannst uns gerne Fotos von deinem Zimmer schicken oder dein Zimmer beschreiben und wir sprechen gemeinsam darüber. Bis jetzt konnten wir bei den meisten Menschen Bedenken ausräumen und fast jedes Zimmer eignete sich für ein Konzert.



Was uns außerdem am Herzen liegt:

Wir möchten, dass sich möglichst alle Menschen bei unseren Konzerten wohl und sicher fühlen. Einen Fokus setzen wir dabei auf die Inklusion autistischer Menschen, da es kaum bis gar kein Bewusstsein für die unsichtbaren Barrieren gibt, die es für autistische Menschen schwer machen, an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen.

Es hilft, keine lauten Geräuschquellen zu haben und vor/nach dem Konzert und in der Pause ruhige, entspannte Musik im Hintergrund laufen zu lassen. Du kannst das Zimmer möglichst reizarm gestalten, indem du auf flackernde Lampen verzichtest.

Wir sind darum bemüht, die Gesprächs- und Hintergrundlautstärke möglichst leise zu halten, da autistische Menschen Geräusche nicht filtern können und es dazu führt, dass sie schnell reizüberflutet werden, wenn es parallel mehrere laute Gespräche gibt.

Falls möglich, wäre es super, wenn wir autistischen Menschen ein Zimmer zur Verfügung stellen könnten, in dem sie sich in der Pause oder während des Konzertes zurückziehen könnten, wenn es ihnen zu viel wird. Dies ist aber kein Muss.

Kontaktiere uns hier:



info@livingroomconcertscologne.de


Artist History

Diese Musiker*innen haben bereits bei uns ein Wohnzimmer-Konzert gespielt:

Unser Team

Musik ist unsere Leidenschaft und wir organisieren Konzerte für zahlreiche Künstler*innen.

Tobias Leifeld

Tobias Leifeld

Gründete Living Room Concerts Cologne im Jahr 2017.
Sänger, Gitarrist & Songwriter als "Sumargestur"

Heiko Lohmann

Heiko Lohmann

Seit dem Relaunch 2021 am Start.
Musiker & Produzent als "Spare Planet"

Luna Keller

Luna Keller

Seit 2021 im Team. Singer-Songwriterin und Radio Show Host als “Luna Keller”

...und viele weitere tolle Team-Mitglieder!